Marc BeinsenTag für Tag treffen Gruppen unterschiedlichster Art zusammen – in der Schule, im Betrieb, in Vereinen…
Wir Menschen verbringen täglich viel Zeit mit anderen. Individuelle Erfolge und ein positives Lebensgefühl des Einzelnen werden stark beeinflusst von einer konstruktiven und bereichernden Zusammenarbeit in einer Gruppe, in einem Team.
Natürlich ist eine gelungene Kooperation innerhalb einer solchen Gruppe nicht selbstverständlich, alle Beteiligten müssen einen Beitrag dazu leisten. Viele Interessenlagen stoßen aufeinander.
Deshalb ist es wichtig, den eigenen Standort zu bestimmen, aber auch die Wahrnehmung der anderen nicht zu kurz kommen zu lassen.

In diesem Seminar möchte ich mich mit den Teilnehmenden anhand spielerischer Mittel eben mit dieser Wahrnehmungs- und Kooperationsfähigkeit beschäftigen und den Spaß und die Freude am gemeinsamen Handeln stärken.
Elemente aus dem Bereich `Theater´ werden ein wesentlicher Bestandteil der inhaltlichen Arbeit sein. Mit spielerischen Mitteln können auch spezifische Problemstellungen innerhalb der Gruppe bearbeitet werden. Deshalb ist eine vorherige Absprache in jedem Fall sinnvoll.

Ziel des Seminars wird es auch sein, das Selbstvertrauen der Teilnehmer zu stärken und das soziale Klima innerhalb der Gruppe zu fördern.
Dies soll erreicht werden mit:

  • Übungen zur Wahrnehmung und Kooperation
  • Übungen zum Thema `Vertrauen´
  • Übungen zur Entwicklung von Präsenz
  • Grundlagen für Aktionen auf der Bühne
  • Spielerische Bearbeitung spezifischer Themen wie z.B. `Auf was freue ich mich in der Gruppe…´ und `Das wird bestimmt nicht gut…`
  • Spielerische Bearbeitung von Themen wie: `Das Fremde´ und `Ausgrenzung´ (Gewaltprävention – für Schulklassen geeignet)

Wie die Inhalte des Seminars kann auch der Zeitrahmen individuell gestaltet werden.